Einladung zum Pressefrühstück der BI „Dörfergemeinschaft Steinhöfel gegen Hähnchenfabrik“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter, Unterstützer und Freunde!

Ein Jahr ist vergangen, seit uns die Nachricht die Ruhe raubte, dass eine „Hähnchenfabrik“ in unserer unmittelbaren Umgebung entstehen soll. Seit dem haben wir uns sehr engagiert, Fakten gesammmelt, Gespräche geführt, Untertützer gesucht, protestiert, geradelt, vernetzt und viele Nachbarn und Mitbürger zum Mittun eingeladen.

Jetzt möchten wir Sie zu einem Pressefrühstück einladen, dass am 19.11. 2013, 11.00 Uhr in Sichtweite der geplanten Anlage, in der Gemeinde Steinhöfel im Ortsteil Buchholz, Buchholzer Dorfstr. 3 (Familie Ihm) stattfinden soll.

Als Gründungsmitglied des „Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg“ haben wir von unseren weiteren Plänen zu berichten. Wichtige Fakten, die wir bis jetzt zusammentragen konnten, sollen Ihnen vorgestellt werden.

Zu diesen gehört auch unser druckfrischer Flyer, der zu unserem Anliegen aufklärt und diese Problematik in unserer Region bekannt machen soll.

Nicht zuletzt wollen wir uns mit Unterstützung der ansässigen Bio-Erzeugern mit einem leckeren Frühstück für Ihr Interesse, Ihre Aufmerksamkeit und Berichterstattung bedanken und Ihnen zeigen, welche hervorragende Produkte unsere Region zu bieten hat.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen…

Im Namen der BI „Dörfergemeinschaft Steinhöfel gegen Hähnchenfabrik – Für eine lebenswerte Region“

Kerstin Hellmich und Jörg Weilbach

Advertisements