Presseeinladung: Start der Volksinitiative „Stoppt Massentierhaltung“

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Donnerstag, 13. März 2014, startet das Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg die Volksinitiative „Stoppt Massentierhaltung“. Im Rahmen einer Pressekonferenz stellt das Bündnis Hintergründe, Ziele und den Ablauf der Aktion vor.

Zeit:
Donnerstag, 13. März 2014, 11:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
Haus der Natur, Lindenstraße 34, 14467 Potsdam

Fototermin:
12:30 Uhr, Auftakt-Aktion zur Unterschriftensammlung in der Brandenburger Straße/Ecke Dortustraße

Seitens der Volksinitiative erwarten Sie:

  • Jochen Fritz – Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft
  • Dr. med. Knut Horst – Imkerverband Falkensee
  • Axel Kruschat – Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Brandenburg
  • Inka Thunecke – Bürgerinitiative „Gumtow gegen Tierfabrik“
  • Dr. Wilhelm Schäkel – Bürgerinitiative „Wittstock contra Industriehuhn“
  • Ellen Schütze – Tierschutzverband Brandenburg
Advertisements