Pressespiegel – Das Imperium schlägt zurück

 

Nach dem Start der Volksinitiative machen nun die Bauern mobil. Denn Protestbewegungen haben realistische Chancen, die Genehmigung von immer neuen Ställen zu erschweren. Auch Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) setzt sich auf dem Verbandstag des Landesbauernverbandes in Seddin für die konventionelle Landwirtschaft ein. Proteste gegen neue Genehmigungen enden manchmal in einem Eklat. Verlangen Bürgerinnen und Bürger Mitsprache und Transparenz, wird ihnen das Wort entzogen. Doch an anderer Stelle regt sich Protest: Immer neue Bürgerinitiativen entstehen gegen die Massentierhaltung in Brandenburg:

 
27.03.2014:

http://www.moz.de/meinung/kommentare-der-redaktion/artikel-ansicht/dg/0/1/1262635/
http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1262500/

 

28.03.2014:

http://www.maz-online.de/Lokales/Prignitz/Prignitzer-gegen-Industriemast
http://www.maz-online.de/Lokales/Ostprignitz-Ruppin/Wittstock-Eklat-wegen-Mastanlage

 

Advertisements